CINE-FORO 16.03.2018

Der DACHVERBAND LATEINAMERIKANISCHER VEREINE IN ÖSTERREICH präsentiert zwei Dokumentarfile über Berta Cáceres, die indigene Feministin und Umweltaktivistin aus Honduras, und ihre Bemühungen vor und nach ihrer Ermordung.

Berta vive 2016 | Documentarfilm | 30 Min. | OT + Engl. Untertitel

Encuentro internacional de los pueblos: Berta Cáceres vive 2016 | Dokumentarfilm, in dem um die 1500 Mitglieder von sozialen Organisationen aus Honduras teilnahmen, sowie Delegationen aus 22 verschiedenen Ländern. | 35 Min. | OT

16.03.2018 – 18.00 Uhr, 
VHS-Penzing, Hütteldorfer Str. 112, 1140 Wien
Eintritt frei

PROGRAMM »