VERANSTALTUNG MIT BILDENDEM, SCHULENDEM UND DIDAKTISCHEM CHARAKTER
Nach der Sommerpause lädt der DACHVERBAND LATEINAMERIKANISCHER VEREINE IN ÖSTERREICH WIEDER ZU SEINEM BEREITS TRADITIONELLEN KINO-FORUM („CINE-FORO“), mit einem Programm, in dessen Mittelpunkt die politische, soziale und wirtschaftliche Aktualität Lateinamerikas und der Karibik steht.

In unserem Kino-Forum zeigen wir ein Kino mit hohem Anspruch, das auf kritische und ästhetische Weise einen Kontinent spiegelt, der voller Schönheit, Vielfalt, Reichtum, Rätsel, Widersprüche, Wandel, Probleme und Mängel ist.

Wie gewohnt haben wir nach der Vorführung Gelegenheit und Zeit, um zu diskutieren und Meinungen und Ideen über die filmisch aufgeworfenen Themen auszutauschen. Diese Elemente machen aus unserem Kino-Forum eine Veranstaltung mit didaktischem, bildendem und schulendem Charakter, die gleichzeitig politische und soziale Funktion hat und dessen Inhalte auf analytische und strukturierte Weise unter der Moderation von kompetenten Personen und/oder LieberhaberInnen der Materie bzw. manchmal auch von den RegisseurInnen der Filme selbst reflektiert werden. Wir erwarten Sie bei unserem Kino-Forum! (Mit einigen Erfrischungen und kleinen Köstlichkeiten aus unserem Kontinent.  

Mit der Unterstützung von:

  

 


Der Dachverband Lateinamerikanischer Vereine in Österreich bot in Kooperation mit dem BFI Gratis-Deutschkurse für lateinamerikanische ImmigrantInnen an.

Kursstart: 25. Februar 2017
Kursort: BFI Weiterbildungszentrum, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1034 Wien

Die Teilnahmevoraussetzungen waren: TeilnehmerInnen mussten beschäftigt sein, zumindest im Ausmaß einer geringfügigen Beschäftigung. Es mussten alle Kurseinheiten besucht werden. Basiskenntnisse der deutschen Sprache wurden vorausgesetzt.


Der Dachverband Lateinamerikanischer Vereine in Österreich bot in Kooperation mit dem BFI Gratis-Deutschkurse für lateinamerikanische ImmigrantInnen an.

Kursstart: 07. Februar 2016
Kursort: Haidingergasse 29/2, 1030 Wien Wiener Integrationsfonds - MA 17 - Schwerpunktzentrum Ost

Die Teilnahmevoraussetzungen waren: TeilnehmerInnen mussten beschäftigt sein, zumindest im Ausmaß einer geringfügigen Beschäftigung. Es mussten alle Kurseinheiten besucht werden. Basiskenntnisse der deutschen Sprache wurden vorausgesetzt.


wko_dachverband
Seit Anfang 2009 arbeitet der Dachverband lateinamerikanischer Vereine in Österreich mit der Wirtschaftskammer Österreich zusammen.

Bassena Verein
Wolgang-Schmälzl-gasse 12/2, 1020 Wien

Im Jahr 2006 organisierte der Dachverband lateinamerikanischer Vereine Deutschkurse für AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene (A1 und A1+) mit lateinamerikanischem Migrationshintergrund. Im Jahr darauf konnten wir bereits drei Niveaus (A1, A1+, A2) anbieten. Die Kurse fanden zwei Mal in der Woche statt. Dank der angemessenen Kurszeiten und der niedrigen Kurskosten (30.- Euro pro Kurs für das ganze Semester), waren die Deutschkurse gut besucht.

2008 sollten ebenfalls drei Kurse angeboten werden, die Förderung wurde aber trotz großen Erfolges seitens der MA 17 auf lediglich zwei Kurse beschränkt und für 2009 gänzlich gestrichen.