17:15 hrs
VHS-Penzing

Das Fest des Ziegenbocks

2006 | Drama | Spanien | 128 Min. | Spanisch | Regie: Luis Llosa

Der Dachverband lateinamerikanischer Vereine in Österreich lädt zur Film-Diskussionsveranstaltung bildenden Charakters ein, in dessen Zentrum das politische, soziale und wirtschaftliche Zeitgeschehen in Lateinamerika steht.


Verfilmung (2006) des gleichnamigen Romans des peruanischen Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa. Nach 35 Jahren im Exil in den USA kehrt Urania Cabralihren in ihren Geburtsort Santo Domingo in der Dominikanischen Republik zurück. Dort besucht sie ihren alten, kranken Vater, Agustín Cabral, auch als „Cerebrito” bekannt. Herr Cabral war früher die rechte Hand des Diktators Rafael Trujillo. Der Film zeigt die Erinnerungen von Urania an die Zeiten der Regierung von Trujillo und konfrontiert ihren Vater mit seinem Amtsmissbrauch. Ihren Verwandten verrät Urania die Gegebenheiten, die sie zur Flucht in die USA gezwungen hatten. Der Film stellt die Umstände der Ermordung von Trujillo aber auch den Despotismus und sexuellen Missbrauch während der Diktatur nach.

Entrada gratis | con el apoyo de la AK Wien | en cooperación von la VHS Penzing

dvlatinos - wer ?!

dvlatinos.at ist die Web-Präsenz des Dachverbandes lateinamerikanischer Vereine in Österreich. Erfahren Sie mehr über uns und unsere Arbeitsbereiche

hier »

Mitgliedschaft

Wenn Sie erfahren möchten, wie Ihr Verein Mitglied des Dachverbandes lateinamerikanischer Vereine in Österreich werden kann,  kontaktieren Sie uns 

hier »

Newsletter

Wir informieren Sie auch periodisch und bilinugal über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Dachverbandes per E-Mail. Hier geht es zum  

Signup »

facebook

dvlatinos.austria ist auch auf facebook. Wir informieren laufend über aktuelle Termine und Aktivitäten des Dachverbandes und anderer Organisationen. 

Follow »